Der Pulkatrek

Der Pulkatrek kombiniert die Ruhe und grenzenlose Weite der letzten europäischen Wildnis, mit dem sportiven Charakter von einem Langlaufurlaub. Für Urlauber, die auf der Suche sind nach Abenteuer in schneesicherem Gelände und die Herausforderung einer Tour in ein ausserordentlich abgelegenes Gebiet nicht scheuen, ist dieses Angbot ein Muss. Diese besondere Reise, durch den äussersten nordosten von Finnland, zeichnet sich aus, durch die Stille und Einsamkeit der Natur. Die bezeichnend sind für alle Gebiete oberhalb des Polarkreises. Mit Karte und Kompas laufen Sie mit mir auf Langlaufski durch das Terretorium der Skolt Sami, die diesen Teil finnisch Lapplands bevölkern. Dieses Gebiet, das in der Winterzeit nur zugänglich ist für Langläufer mit Durchhaltevermögen, garantiert ein einzigartiges Erlebniss. Höchstwahrscheinlich werden wir überrascht durch das geheimnisvolle Nordlicht, oder wir treffen unverhofft auf Rentiere in ihrer natürlichen Umgebung. Weit weg von der Zivilisation, erleben Sie ein Stück des ursprünglichen Lebens, wie es schon seit vielen, vielen Jahren von den Skolt Sami und Inari Sami gelebt wird. Kaffee von einem Holzfeuer, einfache Schlaflager in kleinen Sami Holzhütten, Trinkwasser aus der Natur. Der Pulkatrek zeichnet sich aus durch seine Einfachheit und Anpassung an die Natur. Diese Tour verlangt Ihnen etwas ab. Sie bietet keinen Luxus, keine Apres-Ski-Partys, keine Hüttengaudi aber dafür Lagerfeuer, Sauna, unberührte Natur, absolute Stille, die manchmal in den Ohren dröhnt. Falls Ihnen doch nach Apres-Ski sein sollte, müssen Sie die Zutaten selbst tragen.

Wir laufen in einer Gruppe von maximal 8 Personen. Wir starten die Tour vom Basecamp in Sevettijärvi aus, wo Sie am ersten Tag die Mitglieder der Gruppe kennenlernen. Hier können Sie sich auch an Ihre Ski und das Klima gewöhnen. Hier werden wir auch die kommenden Tage, den Ablauf der Tour und einige Besonderheiten im Umgang miteinander und mit der Natur besprechen.

Nur das wirklich notwendige Gepäck werden wir mitnehmen in Pulka und Rucksack. Das übrige Reisegepäck bleibt im Basecamp.

Woran sollten Sie denken……. bei Langlauftouren
Rucksack, Plastiktüten (um Dinge wasserdicht in Pulka zu verpacken),  Skier, Schuhe, Stiefel (ich kann behilflich sein beim kauf), Notlanglaufstöcke, Unterwäsche (es gibt Saunabesuche, bei denen man auch Wäsche waschen kann),  Gamaschen, Hausschuhe, oder dicke Filzsocken, Sonnenbrille, Skibrille, leichte Schneeschippe, Taschenmesser, Baumsäge, Kopflampe, Akkus (im Basecamp gibt es Strom), Kerzen, etwas Kordel, Trillerpfeife, Kompass, Karabiner, Klebeband, guten Schlafsack, Mütze, Schlafmatte, Zelt für den „Draussenschläfer“?,  Bleistift, Kugelschreiber, Uhr,  Kamera, Fernglas, Isolierkanne?, Besteck, Teller, Becher, alles leicht und nicht zerbrechlich, Streichölzer, Handschuhe, wind- und regengeschützte Jacke für Notfälle und gegen Kälte, für Körperisolation sind mehrere dünne Schichten Kleidung besser, als eine dicke Schicht, damit kann man sich nicht genug bewegen und wird kalt. Wasserfreie Sonnencreme, Toilettsachen, Ersthilfesachen.

Dies ist nur eine „kleine“ Liste als Denkanstoss. Heut zu Tage hat jeder so seine eigene Liste zurecht gebastelt, aber hier auch gilt: Sie können mich immer fragen!

Langlauftour

Die Langlauftour mit Pulka und Reiseleiter findet im Frühjahr jedes Jahres statt. Die genauen Termine erfragen Sie bitte über das Kontaktformular!

Wenn Sie mit Ihren Arbeitskollegen eine Teambuilding-Woche machen wollen, schreiben Sie mich an um gesonderte Termine und Konditionen zu besprechen!

13 Tage Finnisch Lappland; ohne Flug-, und Taxikosten ca. 1100,- €

Die Karten stelle ich Ihnen gerne zur Verfügung, einen Kompass müssten Sie selbst mitbringen.

Bitte geben Sie mir,  aufgrund der unterschiedlichen Anreisemöglichkeiten, rechtzeitig Bescheid, wie Sie Ihre Anreise planen.

Reise anfragen